la-palma_156.jpg

Wolken fließen die Cumbre auf La Palma
Media Folder: 

La Palma - Kultur

Die Kultur La Palmas zeugt von der bewegten Geschichte der Insel. Ein- und Aus­wan­derungswellen sorgten für ein Gemisch verschiedener Völker, Sprachelemente und Bräuche, von denen viele, vor allem das Kunsthandwerk, Folklore, kulinarische Köst­lichkeiten und Sportarten wie die lucha canaria noch heute aktuell sind.

Traditionelle Feste auf La Palma

Zur palmerischen Lebensart gehört die Siesta (ca. 13-17 Uhr), auch im Winter. Zahlreiche Feste (fiestas) und Traditionen bieten Gelegenheit zu ausgelassener Fröhlichkeit, meist unter freiem Himmel. Besonders wichtig sind der Karneval von Santa Cruz und Los Llanos und die nur alle fünf Jahre stattfindende Bajada de la Virgen in Santa Cruz. Fast jeder größere Ort ist für ein besonderes Fest berühmt, so etwa Mazo für das Fronleichnams­fest, die Breñas für das Fest des Heiligen Kreuzes , das Teufelsfest in Tijarafe oder "moros y cristianos" in Barlovento. Bei den meisten Festen spielen Prozessionen und Umzüge in traditionellen Trachten und die reichhaltige Musik La Palmas von traditionellen Stücken bis hin zu modernen Bands, Salsa, Bachata und Merengue eine große Rolle.

Mentalität auf La Palma

Viele Touristen empfinden die entspannte Art, mit der auf La Palma Erledigungen, Einkäufe, aber auch Behördengänge, Geschäfte und Verabredungen gehandhabt werden, als sehr wohltuend.